US-Kongress Senatorin Sinema verlässt Demokraten

Kyrsten Sinema schockt die Demokraten, die gerade erst eine 51 zu 49 Mehrheit im Senat errungen haben. Sie gibt ihre Parteimitgliedschaft auf und wird Arizona künftig als Unabhängige im Kongress vertreten.
09.12.2022, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Senatorin Sinema verlässt Demokraten
Von Thomas Spang

Kyrsten Sinema aus dem Cowboy-Staat Arizona im Südwesten der USA versteht wie keine Zweite im Senat, Aufmerksamkeit zu erzeugen. Nicht nur mit ihren modischen Brillen, ihrer Vorliebe für grelle Farben oder der ausgefallenen Garderobe. Sie katapultierte sich seit ihrer Wahl 2018 ein ums andere Mal als Quälgeist der demokratischen Fraktion in die Schlagzeilen. In den vergangenen beiden Jahren nutzte sie im Tandem mit Joe Manchin die Pattsituation im Senat, um die Agenda der Partei zu bestimmen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren