Vergewaltigungsvorwurf Britischer Abgeordneter kommt gegen Kaution frei

Ein Abgeordneter des britischen Parlamentes wurde festgenommen, unter anderem wegen des Verdachts auf sexuelle Übergriffe - wieder einmal. Was ist los im Unterhaus?
18.05.2022, 15:47
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Susanne Ebner

Es ist eine Ironie, die auch Nutzern auf Twitter nicht entging. Am selben Tag, als Premierminister Boris Johnson diese Woche mit markigen Worten ankündigte, dass er gegen Kriminalität vorgehen will, wurde ein konservativer Parlamentsabgeordneter verhaftet. Die Vorwürfe gegen den Tory-Politiker, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, wiegen schwer. Er wurde unter anderem wegen Verdachts auf „sexuelle Übergriffe, Vergewaltigung und Fehlverhalten in einem öffentlichen Amt“ festgenommen, hieß es vonseiten der Metropolitan Police. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren