Konflikte Vierter US-Drohnenangriff in 24 Stunden

Islamabad. Beim vierten US-Drohnenangriff in Pakistan binnen 24 Stunden sind am Donnerstag im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan mindestens sechs Menschen getötet worden. Ein Geheimdienstmitarbeiter, der anonym bleiben wollte, sagte, drei weitere Menschen seien verletzt worden.
09.09.2010, 10:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Islamabad. Beim vierten US-Drohnenangriff in Pakistan binnen 24 Stunden sind am Donnerstag im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan mindestens sechs Menschen getötet worden. Ein Geheimdienstmitarbeiter, der anonym bleiben wollte, sagte, drei weitere Menschen seien verletzt worden.

Ziel des Raketenbeschusses sei ein Haus im Stammesgebiet Nord-Waziristan gewesen, das von Anhängern des regierungsfreundlichen Taliban-Kommandeurs Hafiz Gul Bahadur genutzt worden sei.

Bahadur hat ein Friedensabkommen mit der pakistanischen Regierung unterzeichnet. Seine Anhänger greifen - anders als andere Taliban-Gruppen - keine pakistanischen Regierungsmitarbeiter oder Sicherheitskräfte an. Sie verüben vor allem Anschläge auf ausländische Truppen auf der afghanischen Seite der Grenze.

Bei den drei vorangegangenen Angriffen mit unbemannten Flugzeugen, zu denen es ebenfalls in Nord-Waziristan gekommen war, waren mindestens 18 Menschen getötet worden. Ziel waren Anhänger des Hakkani-Netzwerks, das ebenfalls in Afghanistan kämpft. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+