EU Westerwelle sieht Fortschritte in der Türkei

Düsseldorf. Außenminister Guido Westerwelle (FDP) sieht Fortschritte der Türkei bei der Annäherung an Europa. «Die Türkei hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht, wirtschaftlich und politisch, übrigens auch, was ihre eigene demokratische Entwicklung angeht».
07.08.2010, 11:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Düsseldorf. Außenminister Guido Westerwelle (FDP) sieht Fortschritte der Türkei bei der Annäherung an Europa. «Die Türkei hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht, wirtschaftlich und politisch, übrigens auch, was ihre eigene demokratische Entwicklung angeht».

Das sagte Westerwelle der in Düsseldorf erscheinenden «Rheinischen Post» (Samstagausgabe). Deutschland habe «ein großes Interesse an einer Türkei, die an der Seite und auf der Seite Europas steht», sagte Westerwelle. «Ob wir Afghanistan nehmen, Iran oder Nahost, jedes Mal kann die Türkei eine Brücke für Lösungen sein.» Zu den Beitrittsverhandlungen der Türkei mit der EU sagte Westerwelle: «Wir führen ergebnisoffene Beitrittsverhandlungen mit der Türkei, das Ergebnis dieser Verhandlungen ist heute noch nicht vorhersehbar.» (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+