Bremerhaven "Alte Bürger" wird zur Klimameile

Altbau und Klimaneutralität, Sportsbar und Energiesparen: Das muss sich nicht ausschließen. Wie das gehen soll und auch noch von den Menschen vor Ort angestoßen wird, zeigt die Bremerhavener Klimameile.
21.09.2022, 06:08
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Katia Backhaus

Wer etwa auf Höhe der Hausnummer 172 steht und die Bürgermeister-Smidt-Straße in Bremerhaven entlangblickt, spürt gleich die Lebendigkeit dieses Quartiers, das liebevoll „Alte Bürger“ genannt wird. Die Fassaden strahlen in kräftigem Blau, Rot und Gelb, abgesetzt mit leuchtendem Weiß und dunkel gerahmten Fenstern. Davor die noch belaubten Baumkronen, darüber erhebt sich das fünfte, sechste, siebte Stockwerk. Prächtige Gründerzeithäuser sind es, gebaut in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren