Bremen Diskussion über die soziale Stadt

Bremen (xkw). „Eine soziale Gesellschaft braucht soziale Städte“ lautet der Titel einer Diskussionsrunde, zu der die SPD Bremen für den kommenden Dienstag, 22. April, einlädt.
20.04.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

„Eine soziale Gesellschaft braucht soziale Städte“ lautet der Titel einer Diskussionsrunde, zu der die SPD Bremen für den kommenden Dienstag, 22. April, einlädt. Themen sind das Förderprogramm „Soziale Stadt“ und Fördermittel der Bundesregierung. Es diskutieren Jörn Hermening, Quartiersmanager Osterholz-Tenever, Jürgen Pohlmann, baupolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion, und Bianca Urban, Abteilungsleiterin Stadtentwicklung/-umbau beim Umweltsenator. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Haus der Bürgerschaft, Raum II, Am Markt 20.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+