FIFA

Diskussion über Reformen

Zürich. An diesem Donnerstag tagt die Fifa-Exekutive. Wichtigster Tagesordnungspunkt: die Vorschläge der vor fünf Monaten selbst einberufenen Reformkommission.
03.12.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von DPA

An diesem Donnerstag tagt die Fifa-Exekutive. Wichtigster Tagesordnungspunkt: die Vorschläge der vor fünf Monaten selbst einberufenen Reformkommission. Eine Altersbeschränkung für Funktionäre auf 74 Jahre und eine Limitierung der Amtszeit auf zwölf Jahre sowie einschneidende Reformen bei Struktur und Zusammensetzung der Führungsgremien sollen in dem Papier von Reformkommissionschef Francois Carrard stehen.

DPA

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+