UKRAINE-KRISE

EU verlängert Sanktionen

Brüssel. Die EU will die Wirtschaftssanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate verlängern. Es gebe eine „allgemeine Übereinstimmung“, in diese Richtung zu gehen, sagte der spanische Außenminister José Manuel García-Margallo am Dienstag in Brüssel.
03.12.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von DPA

Die EU will die Wirtschaftssanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate verlängern. Es gebe eine „allgemeine Übereinstimmung“, in diese Richtung zu gehen, sagte der spanische Außenminister José Manuel García-Margallo am Dienstag in Brüssel. EU-Diplomaten bestätigten die Aussage. Die EU hatte die Sanktionen zuletzt im Sommer bis zum 31. Januar 2016 verlängert.

DPA

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+