Bislang 35.000 Wahlunterlagen beantragt Großes Interesse an Briefwahl

Bremen. Bei der Europawahl ist in Bremen das Interesse an einer Stimmabgabe vorab per Brief gestiegen: Bisher haben 35.000 Menschen in der Hansestadt Wahlunterlagen beantragt, sagte die städtische Wahlleiterin Carola Janssen.
23.05.2014, 09:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Bei der Europawahl ist in Bremen das Interesse an einer Stimmabgabe vorab per Brief gestiegen: Bisher haben 35.000 Menschen in der Hansestadt Wahlunterlagen beantragt, sagte die städtische Wahlleiterin Carola Janssen. "Das ist ein allgemeiner Trend, das Interesse an der Briefwahl steigt von Mal zu Mal." 2009 hatten bei der Europawahl in Bremen insgesamt nur 31.000 Menschen per Briefwahl abgestimmt.

Im kleinsten Bundesland sind am Sonntag rund 480.000 Frauen und Männer zur Stimmabgabe aufgerufen. 2009 wurde die SPD mit 29,3 Prozent im Land Bremen stärkste Partei. Es folgten die CDU mit 24,5 und die Grünen mit 22,1 Prozent. Die FDP erreichte 8,9 Prozent, die Linke kam auf 7,2 Prozent.

Für die Grünen wurde 2009 die frühere Bremer Kultursenatorin Helga Trüpel in das Europaparlament gewählt. Sie ist die einzige Bremer Vertreterin in Brüssel und tritt wieder an. Für die SPD kandidiert der frühere Staatsrat Joachim Schuster, für die CDU bewirbt sich der Bürgerschaftsabgeordnete Carl Kau. Die Bremer FDP hat ihren stellvertretenden Landeschef Magnus Buhlert ins Rennen geschickt, für die Linke kandidiert Sofia Leonidakis. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+