Hagener Delegation besucht Pluznica

Zu einem Informationsaustausch über die Aktivierung von Senioren reiste eine Delegation aus der Gemeinde Hagen im Bremischen in die Partnergemeinde Pluznica in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern im Norden von Polen. Im Rahmen verschiedener Workshops erhielten die Hagener von Mirka Tomasik, der Vorsitzenden der Gesellschaft für die Entwicklung der Gemeinde Pluznica, einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, um eine Ausgrenzung alter Menschen zu vermeiden.
18.11.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR

Zu einem Informationsaustausch über die Aktivierung von Senioren reiste eine Delegation aus der Gemeinde Hagen im Bremischen in die Partnergemeinde Pluznica in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern im Norden von Polen. Im Rahmen verschiedener Workshops erhielten die Hagener von Mirka Tomasik, der Vorsitzenden der Gesellschaft für die Entwicklung der Gemeinde Pluznica, einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, um eine Ausgrenzung alter Menschen zu vermeiden. Im Rahmen des Abschlussabends bedankte sich Andreas Wittenberg, Bürgermeister der Gemeinde Hagen, für die herzliche Aufnahme. Zusammen mit Detlef Haese, der als Vorsitzender des Seniorenbeirates an der Fahrt teilgenommen hatte, machte er dabei deutlich, dass auch in seinem Heimatort die Seniorenarbeit zu einem wesentlichen Bestandteil der Gemeindekultur gehören würde.

Vor sechs Jahren pflanzte eine Besuchergruppe aus Hagen im Bremischen eine Eiche vor dem Rathaus der Partnergemeinde. Jetzt konnten sich die Senioren überzeugen, dass aus dem kleinen Baum eine Staleke geworden ist.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+