Hohes Lob für Löwenherz

Der Präsident des niedersächsischen Landtags, Bernd Busemann (CDU), hat zum ersten Mal das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz besucht. Dabei lobte er die segensreiche Arbeit und die mentale Stärke der Pflegekräfte, die sich mit einem schweren Thema befassen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR

Der Präsident des niedersächsischen Landtags, Bernd Busemann (CDU), hat zum ersten Mal das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz besucht. Dabei lobte er die segensreiche Arbeit und die mentale Stärke der Pflegekräfte, die sich mit einem schweren Thema befassen. Busemann kam an der Spitze einer CDU-Delegation mit Landtags-Vizepräsident Karl-Heinz Klare, Landtagskandidat Marcel Scharrelmann, Rudolf Frenken, Lisa Dannemann und Edith Heckmann ins Löwenherz.

Kinderhospizleiterin Gaby Letzing erläuterte bei einem Rundgang durch die beiden Häuser die Arbeit mit den schwerkranken Kindern und Jugendlichen. Dabei wies sie auch darauf hin, dass im Bereich Pflege einige Stellen nicht besetzt werden konnten. Sie wünschte sich vonseiten der Landes Unterstützung, um beispielsweise mithilfe einer Imagekampagne mehr Menschen für die Pflegeberufe zu begeistern. „Dabei geht es auch darum, die vielen positiven Seiten des Berufs darzustellen und nicht nur vom Mangel und dem Pflegenotstand zu sprechen“, sagte sie. Busemann versprach, sich dafür einzusetzen und betonte, dass das Thema Pflege leider auch im Bundestagswahlkampf von allen Parteien zu wenig angesprochen worden sei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+