Landtagswahl in Niedersachsen Christian Wulff als Wahlhelfer

„Mich hat damals Helmut Kohl gefördert“, sagt Christian Wulff bei einer CDU-Wahlkampfveranstaltung in Sehnde. Das gebe er nun gern weiter. An diesem Tag unterstützt er den Landtagskandidaten Sepehr Amiri.
29.08.2022, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Christian Wulff als Wahlhelfer
Von Peter Mlodoch

Der Saal im Gutshof Rethmar hängt voller Wahlplakate des jungen niedersächsischen CDU-Landtagskandidaten Sepehr Amiri. Auf den Stühlen liegen schwarze Stofftüten mit seinem weißen Namensaufdruck und den üblichen Geschenken wie Kugelschreiber und Flaschenöffner. Oben auf der Bühne steht Alt-Bundespräsident Christian Wulff am Rednerpult und wirbt launig mit einem Verweis auf Deutschrocker Udo Lindenberg für eine „geile, coole, diverse und bunte Republik“, in der sich aber bitte jeder an die Regeln des Grundgesetzes halten müsse.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren