Umweltwissenschaftler zum Plastikverbot „Recycling rechnet sich vielfach nicht“

Geschirr aus Bambus, Zuckerrohr, Papier: Es gibt viele Alternativen zu Einwegplastik. Doch nicht alle Ersatzprodukte sind ökologisch, manche sogar schädlich, sagt Umweltwissenschaftler Thomas Fischer.
01.07.2021, 16:32
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Hanna Gersmann

Die weiße kunststoffbeschichtete Pappschale für Pommes aus dem Imbiss und der Plastikstrohhalm für die Limo – wie böse sind die?

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren