Serie zur Bundestagswahl 2017

Das Wahlprogramm im Check: die AfD

Unter dem Motto „Programm für Deutschland“ will die AfD vor allem mit den Themen Migration, Eingrenzung des Islam in Deutschland und dem Austritt aus der Eurozone punkten. Die zentralen Positionen stellt Redakteur Hans-Ulrich Brandt in dieser Fotostrecke vor.
11.09.2017, 11:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das Wahlprogramm im Check: die AfD
Von Hans-Ulrich Brandt

Unter dem Motto „Programm für Deutschland“ will die AfD vor allem mit den Themen Migration, Eingrenzung des Islam in Deutschland und dem Austritt aus der Eurozone punkten. Das machen auch die Kapitelüberschriften deutlich – sie lauten zum Beispiel „Deutsche Interessen durchsetzen“, „Der Euro ist gescheitert“, „Asyl braucht Grenzen“.

Unser Politikredakteur Hans-Ulrich Brandt hat sich die 74 Textseiten des Wahlprogramms genauer angesehen und die zentralen Passagen herausgearbeitet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren