Ein Jahr Ampel Kein Wintermärchen für Scholz & Co.

Die rot-grün-gelbe Bundesregierung ist besser, als die Opposition behauptet. Fehler macht sie trotzdem genug - und es wäre klug, wenn der Kanzler das zugeben würde, meint Cornelie Barthelme
25.11.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Cornelie Barthelme

Das Glück jedenfalls ist nicht mit Olaf Scholz. Als Angela Merkel ein gutes halbes Jahr Kanzlerin war, hatte Deutschland jede Menge Probleme, nicht bloß, dass die Große Koalition kein Wunschbündnis war, sondern das Ergebnis mehrerer Fehlleistungen von Merkels Vorgänger Gerhard Schröder. Er hatte erst panisch eine vorzeitige Neuwahl ins Werk gesetzt, sie mit seiner SPD haarscharf verloren, die Chefin der siegreichen CDU schließlich am Wahlabend vor Millionen-Fernsehpublikum machomäßig angepöbelt – und sich binnen zwei Monaten Richtung russische Gaspipeline Nord Stream 1 vom politischen Acker gemacht.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren