Steuersubventionen Deutsche Politik wird nicht aus Fehlern klug

Nicht jede Steuersubventionen ist sinnvoll. Schon die Mehrwertsteuersenkung während der Pandemie kam bei vielen Menschen nicht an - jetzt wiederholt die Politik den Fehler von 2020, meint Dietrich Eickmeier.
19.06.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Dietrich Eickmeier

Zur Lebensweisheit gehört, dass man tunlichst nicht zweimal mit demselben Kopf gegen dieselbe Wand rennen sollte. Die deutsche Politik versucht es trotzdem. Weil bei der Hälfte der Familien mit einem Haushaltseinkommen von unter 1300 Euro netto im Monat wegen der Inflation die Angst wächst, Miete, Heizung, Essen, Kleidung und Fahrtkosten schon bald nicht mehr bezahlen zum können, sollen wieder einmal kurzfristige Entlastungsmaßnahmen den sozialen Abstieg breiter Bevölkerungsschichten bremsen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren