Wahl in Ungarn „Orbans Propaganda hinterlässt Spuren“

Katarina Barley, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, über die Ungarn-Wahl und ihre Einschätzung zur Rolle der deutschen Bundesregierung in der Krise.
01.04.2022, 19:56
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
„Orbans Propaganda hinterlässt Spuren“
Von Katrin Pribyl

Frau Barley, mit welchen Gefühlen blicken Sie auf die Wahl in Ungarn, aus der am Sonntag laut Umfragen wohl wieder Ministerpräsident Viktor Orban als Sieger hervorgehen dürfte?

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren