Kommentar über die Bremer Wahlergebnisse Keine Frage der Perspektive

In Bremen hat die SPD mehr Stimmen erhalten als bundesweit. Doch auch hier gilt: Den beiden Volksparteien SPD und CDU sollte ihr Abschneiden zu denken geben, kommentiert Mathias Sonnenberg.
25.09.2017, 15:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Mathias Sonnenberg

Sieg oder Niederlage sind gerade in der Politik oftmals eine Frage der Perspektive. Die CDU darf sich bei der Bundestagswahl trotz Wähler-Klatsche als Sieger fühlen, schließlich ist sie noch immer die meistgewählte Partei in diesem Land – eine Perspektive, die sich viele Unionspolitiker in den Analysen seit Sonntagabend zu eigen machen. Und selbst Martin Schulz, der für die SPD eine Rekordschlappe einfuhr, war in den Aussagen vieler Genossen ein Sieger der Wahl.

Wie das geht? Schließlich habe er als Spitzenkandidat seine Partei aus der Großen Koalition geführt und sich damit endgültig der Merkelschen Fesseln entledigt. Wie erwähnt: Alles eine Frage der Perspektive.

Lesen Sie auch

Das gilt auch für die Bremer SPD. Bremen ist das einzige Bundesland, in dem die SPD mit 26,8 Prozent der Wählerstimmen noch eine Mehrheit an Zweitstimmen vorweisen kann. Doch ein Grund zur Freude ist das längst nicht mehr. Denn der Abstand zur CDU ist auf mickrige 1,8 Prozentpunkte geschrumpft. Zum Vergleich: 2013 war die CDU noch 6,3 Prozent entfernt.

Natürlich wird im Bund anders gewählt als im Land. Aber schon bei der repräsentativen Umfrage des WESER-KURIER im vergangenen Jahr hatte die Bremer Koalition die Mehrheit verloren. Und eine Trendwende war die Bundestagswahl jetzt ganz gewiss nicht.

Teil der Bremer Wahl-Wahrheit ist auch, dass die CDU in Bremen an Rückhalt verliert. SPD und CDU sollte bei der Analyse deshalb der Gedanke einen, dass sie zusammen gerechnet gerade mal so die 50-Prozent-Marke streifen. Und dass die AfD im Windschatten satte 10 Prozent einfuhr und besonders bei bisherigen Nicht-Wählern punktete. Das ist ein Warnsignal für die Bremer Politik. Und ausdrücklich keine Frage der Perspektive.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+