Kommentar über den Impfgipfel

In der Pflicht

Der Impfgipfel hat den großen Weg für die Impfung von Kindern und Jugendlichen nicht freigemacht. Die Diskussion der vergangenen Tage hat vor allem viel Verwirrung gestiftet, meint Norbert Holst.
27.05.2021, 20:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
In der Pflicht
Von Norbert Holst
In der Pflicht

Schwierige Frage: Piks ja oder nein bei den 12- bis 15-Jährigen?

Christoph Soeder /dpa

Es war auffallend, wie vehement sich die meisten Bundesländer in den vergangenen Tagen für eine Impfung von Kindern und Jugendlichen starkgemacht haben. Die Politik wollte die schnelle Impfung von Minderjährigen ab zwölf Jahren, um das endlose Hickhack um Schulöffnungen und Schließungen zu beenden – oder zumindest zu beruhigen. Sie stand auch in der Pflicht, hat sie doch viel zum Chaos an den Schulen beigetragen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren