Maskenpflicht Ein Regel-Chaos mit Ansage

Die Maskenpflicht soll in Flugzeugen gestrichen werden, im Zug nicht. Der Bahn-Lobbyverband reagiert darauf mit Unverständnis. Mit einer einheitlichen Pflicht gäbe es kein Regel-Chaos, meint Judith Kögler.
07.09.2022, 19:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ein Regel-Chaos mit Ansage
Von Judith Kögler

Zunächst: Corona ist noch nicht vorbei, auch wenn das einige glauben mögen. Dass der Bahn-Lobbyverband Allianz pro Schiene den Wegfall der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen fordert, ist gesundheitsgefährdend. Bereits das geplante Ende der Maskenpflicht in Flugzeugen ist ein völlig falsches Signal.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren