Kommentar zur Hochwasser-Hilfe

Schnelle Hilfe

Das Bundeskabinett beschließt eine schnelle finanzielle Hilfe für die Opfer des Hochwassers in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Die Politik reagiert mit viel Mitgefühl, meint Anja Maier.
21.07.2021, 17:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schnelle Hilfe
Von Anja Maier
Schnelle Hilfe

Nach dem Hochwasser: Zur tatkräftigen Hilfe des Technischen Hilfswerks und anderer Organisationen kommt jetzt auch die schnelle finanzielle Hilfe durch den Bund und die Bundesländer.

Philipp von Ditfurth/DPA

So geht Regieren: Eine Woche nachdem in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen unzählige Menschen Opfer des Hochwassers wurden, reagiert die Politik im großen Stil. 400 Millionen Euro Soforthilfe machen Bund und Länder locker. Zugleich macht die Bundesregierung klar, dass das Geld nicht nur schnell und unkompliziert fließen kann. Man hält sich auch für den Fall bereit, dass mehr gebraucht wird.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren