Impfstoff-Mangel Ein unfassbarer Vorgang

Gesundheitsminister Lauterbach hat festgestellt: Es gibt ab Januar zu wenig Impfstoff. Das Versäumnis hat offenbar Vorgänger Spahn zu verantworten. Ein unfassbarer Vorgang, meint Mathias Sonnenberg
15.12.2021, 22:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ein unfassbarer Vorgang
Von Mathias Sonnenberg

Wenn die Politik eines aus der Corona-Zeit gelernt haben sollte, dann ist es dies: Die Bürgerinnen und Bürger sind bereit, auch unangenehme Wahrheiten zu ertragen. Nicht zu ertragen sind faule Ausreden und falsche Versprechen. Dazu gehört die Prognose von Jens Spahn, dass Deutschland über genügend Booster-Impfstoffe verfüge.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren