Zuwanderung von Fachkräften Lieber gewollt als abgesichert

Die Union glaubt, das größte Pfund Deutschlands im Kampf um Fachkräfte aus aller Welt sei sein Sozialsystem. Damit irrt sie - weil es noch Wichtigeres gibt, meint Cornelie Barthelme.
30.11.2022, 20:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Cornelie Barthelme

Man stelle sich vor, man sei IT-Administrator oder Anlagenmechanikerin, Erzieher, Ärztin oder auch Lkw-Fahrer, gut ausgebildet und motiviert, suche Arbeit und bekäme sie in Deutschland. Aber zugleich auch Angebote aus den USA und Norwegen und vielleicht Australien. Wäre Deutschland da erste Wahl?

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren