Hoher Gasverbrauch Nicht der Wollpulli, nur der Pullunder

Anders als man meinen könnte, ist der Gasverbrauch im September gestiegen, nicht etwa gesunken. Das gilt vor allem für Kleinkunden. Offenbar wird der Ernst der Lage noch verkannt, meint Silke Hellwig.
29.09.2022, 22:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Nicht der Wollpulli, nur der Pullunder
Von Silke Hellwig

Es reicht nicht: Der Präsident der Bundesnetzagentur mahnt seit Tagen, mit dem Gas zu geizen. Doch der Verbrauch bei Kleinkunden lag in der vergangenen Woche nicht etwa unter den Vorjahreswerten, wie man erwarten könnte, sondern um rund 14,5 Prozent über dem Durchschnitt. Die Bremer, an rauen Wind gewohnt, haben etwas besser abgeschnitten. Dennoch haben die Appelle zum gemeinsamen Gasbunkern, Warnungen vor horrenden Rechnungen offenbar nicht die Wirkung gezeigt, die sie zeigen sollten – nicht in der Bevölkerung. Deutschland trägt Wollpulli? I wo, höchstens Pullunder.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren