Aus für den Verbrennermotor Die Zwischenrufe der FDP sind ein Ärgernis

Eigentlich waren sich alle einig: Von 2035 werden keine Autos mit Verbrennermotor mehr produziert. Aber die FDP ist damit nicht einverstanden. Das ist ärgerlich, meint Katrin Pribyl.
27.06.2022, 17:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Die Zwischenrufe der FDP sind ein Ärgernis
Von Silke Hellwig

Unter den 27 Mitgliedstaaten wird über ein Thema gestritten, das eigentlich nicht mal mehr eines war und auch keines hätte werden sollen. Bis die FDP um die Ecke kam – und die Frist für das Aus des klassischen Verbrennungsmotors nicht akzeptieren will. Dabei hat sich nicht nur die Bundesregierung dafür ausgesprochen. Gerade erst stimmte auch die Mehrheit des EU-Parlaments dem Vorschlag der EU-Kommission zu, dass Hersteller ab 2035 nur noch E-Fahrzeuge auf den Markt bringen dürfen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren