Großbritannien Merkel zu Treffen mit Brown eingetroffen

London. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Donnerstag zu einem Treffen mit dem britischen Premierminister Gordon Brown auf dessen Landsitz Chequers bei London eingetroffen.
01.04.2010, 14:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

London. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Donnerstag zu einem Treffen mit dem britischen Premierminister Gordon Brown auf dessen Landsitz Chequers bei London eingetroffen.

Merkel und Brown wollten dort bilaterale Gespräche über internationale Angelegenheiten sowie wirtschafts- und finanzpolitische Fragen führen. Das teilte die deutsche Botschaft in London mit.

Am Nachmittag wird der Kanzlerin von der renommierten britischen Wissenschaftsakademie in London, der Royal Society, die King Charles II. Medaille überreicht. Damit sollen Merkels Verdienst für die Wissenschaft gewürdigt werden. Die Kanzlerin ist promovierte Physikerin. Vor ihr hatten der japanische Kaiser Akihito im Jahr 1998 und der damalige indische Staatspräsident Abdul Kalam 2007 die Auszeichnung bekommen. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+