Kerstin Claus im Interview "Man steht noch ziemlich am Anfang"

Seit Ende März ist Kerstin Claus die neue "Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs". Im Interview spricht sie über die Aufarbeitung von Missbrauchsfällen in den Kirchen und im Sport.
14.08.2022, 19:58
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Benjamin Lassiwe

Frau Claus, kürzlich wurde in Köln die erste Schadensersatzklage eines Betroffenen gegen ein katholisches Bistum eingereicht. Was bedeutet das für die Missbrauchsaufarbeitung in Deutschland?

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren