Kommentar über die Linkspartei

Zu gespalten und personenfixiert

Für die Linkspartei geht es bei der Bundestagswahl um die Existenzfrage. Umfragen sehen sie bei sechs Prozent. Und von ihren beiden Spitzenkandidaten ist kein großer Schwung zu erwarten, meint Anja Maier.
08.05.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Anja Maier
Zu gespalten und personenfixiert

Steht vor einer schwierigen Bundestagswahl: die Linkspartei.

Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Wenn die Linkspartei am Montag ihre beiden Spitzenkandidaten bekannt gibt, wird es kaum überraschte Gesichter geben. Schon seit Tagen gilt als ausgemacht, wer in die Bundestagswahl führen soll: der langgediente Fraktionschef Dietmar Bartsch und die neue ­Parteivorsitzende Janine Wissler. Scheinbar bringt die Linke mit dieser Personalentscheidung gleich mehrere Anforderungsprofile unter einen Hut: alt und jung, Erfahrung und Erneuerung, Mann und Frau, Ost und West, Bundes- und Landeskompetenz, Reformer und Ultra. Besser könnte das Angebot an die der Linken zugeneigten Wählerschaft kaum sein.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel auf weser-kurier.de
  • WK-App inklusive
  • E-Paper inkl. Archiv
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+