Spahns Villa in Berlin Geheimnis um Geld vom Attersee

Deutschlands früherer Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kaufte mit seinem Mann eine Millionen-Villa in Berlin. Zur Finanzierung will er nichts sagen.
27.11.2022, 19:56
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Cornelie Barthelme

Von Berlin-Mitte, wo das Regierungsviertel liegt, sind es knapp 15 Kilometer nach Dahlem. Vom Bundesgesundheitsministerium an den österreichischen Attersee indes, exakt nach Nußdorf, sind es dann schon gut 700. Im Ministerium ist Jens Spahn, CDU, im Jahr 2020 der Boss gewesen. In Dahlem, einem der vornehmsten und teuersten Viertel der deutschen Hauptstadt, hat er sich damals, mitten in der ersten Hochphase der Pandemie, gemeinsam mit seinem Ehemann Daniel Funke ein Haus gekauft. Genauer: eine Villa.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren