Umgang mit Daten Die "Unstatistik des Monats"

Auf den Seiten des Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung veröffentlicht Risikoforscher Gerd Gigerenzer mit Kollegen einmal im Monat eine "Unstatistik", um zu zeigen, wie man "mit Daten vernünftig umgeht".
11.07.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Die
Von Silke Hellwig

Seit 2012 veröffentlichen Gigerenzer, der Ökonom Thomas K. Bauer und Statistiker Walter Krämer die „Unstatistik des Monats“. Die Statistikerin Katharina Schüller gehört seit 2018 zum Team. Die „Unstatistik“ soll „dazu beitragen, mit Daten und Fakten vernünftig umzugehen, in Zahlen gefasste Abbilder der Wirklichkeit korrekt zu interpretieren und eine immer komplexere Welt und Umwelt sinnvoller zu beschreiben“.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren