Verkehrsgerichtstag Auf sicheren Wegen ins Fahrradland

„Deutschland soll Fahrradland werden“, sagt Bundesverkehrsminister Volker Wissing. Auf dem Verkehrsgerichtstag in Goslar hat er deutlich mehr und sicherere Fahrradwege gefordert – und Investitionen angekündigt.
18.08.2022, 16:32
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Auf sicheren Wegen ins Fahrradland
Von Peter Mlodoch

Es war ein Bekenntnis, das manch einer der in der altehrwürdigen Kaiserpfalz zu Goslar versammelten Experten aus Justiz, Straßenbehörden und Anwaltschaft in dieser Eindeutigkeit nicht erwartet hatte. Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) forderte deutlich mehr und vor allem deutlich sicherere Fahrradwege. „Viele haben heute schlichtweg Angst“, sagte Wissing am Donnerstag bei der Eröffnung des 60. Verkehrsgerichtstages (VGT). „Wenn Eltern ihre Kinder lieber mit dem Auto zur Schule bringen, statt sie auf das Fahrrad zu setzen – dann läuft etwas falsch“, erklärte der liberale Ressortchef unter dem großen Applaus der vielen Fachleute.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren