Weltklimagipfel Höchste Zeit, die Welt zu retten

Die Welt sei auf dem "Highway in die Klimahölle", sagt UN-Generalsekretär Antonio Guterres. Aber das scheint nicht dazu zu führen, dass die Menschen ihr Verhalten ändern, meint Marc Hagedorn.
14.11.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Höchste Zeit, die Welt zu retten
Von Marc Hagedorn

Wenn die Weltklimakonferenz in Scharm el-Scheich Ende der Woche zu Ende geht, kann es gut sein, dass Greta Thunberg ihre Bilanz vom Vorjahrestreffen in Glasgow wiederauflegen kann. Damals twitterte die wohl bekannteste Klimakämpferin dieses Planeten: „Die COP26 ist vorbei. Hier ist eine erste kurze Zusammenfassung: Blah, blah, blah.“

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren