Kinder laufen für Kinder

Kopie von Für die gute Sache auf die Laufstrecke

Aktion „Kinder laufen für Kinder“ ist am 8. Mai in der Pauliner Marsch wieder mit rund 700 Kindern am Start
12.04.2018, 15:19
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Kopie von Für die gute Sache auf die Laufstrecke

Rund 700 Kids gehen am 8. Mai bei der Aktion „Kinder laufen für Kinder“ im Bremer Sportgarten an den Start.

Jan Rathke

Aktion „Kinder laufen für Kinder“ ist am 8. Mai in der Pauliner Marsch wieder mit rund 700 Kindern am Start

Am 8. Mai 2018 schnüren sich Bremer SchülerInnen und Kitakinder die Sportschuhe für die Aktion „Kinder laufen für Kinder“ im Bremer Sportgarten , um Spenden für andere Kinder in Not zu erlaufen. Seit 11 Jahren sammelt die Initiative unter dem Motto „Sich bewegen, um etwas zu bewegen“ in Bremen Spenden für soziale Projekte, um Kindern in Deutschland und der Welt ein gesundes und ganzheitliches Aufwachsen zu ermöglichen. Prominent unterstützt werden sie auch diesmal von Werder Bremen Co-Trainer Tim Borowski und von der Schirmherrin der Aktion, Senatorin Dr. Claudia Bogedan.

„Kinder laufen für Kinder“ wurde von Änne Jacobs vor 16 Jahren ins Leben gerufen. Seitdem haben rund 768.000 Kinder fast 3 Millionen Kilometer erlaufen und erzielten eine Spendensumme von 6,8 Millionen Euro. 14 Kultusministerien haben für die Initiative die Schirmherrschaft übernommen, darunter auch Bremen. „Wir sind allen Beteiligten sehr dankbar, die seit vielen Jahren an unserer Seite sind, so dass die Aktion weiter wachsen kann,“ so Änne Jacobs. Neben dem großartigen Einsatz der vielen Kinder, Lehrer und Eltern kann die Initiative von Beginn an auf die Unterstützung von Mondelēz International zählen. Seit 16 Jahren steht das Unternehmen als Hauptsponsor an der Seite der Initiative. Auch dieses Jahr helfen Mondelez-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dem Team um Änne Jacobs beim Sichern der Strecke, dem Stempeln der gelaufenen Runden und der Verpflegungsausgabe. „Das Engagement und die Freude der Kinder auf der Laufstrecke begeistern uns jedes Jahr aufs Neue. Wir freuen uns, auch 2018 wieder mit zahlreichen Kolleginnen und Kollegen vor Ort zu sein“, so Heike Hauerken, Unternehmenssprecherin von Mondelēz International in Deutschland. Mit dabei ist auch die Genuss-Molkerei Zott, die die Aktion seit 2010 als Co-Sponsor unterstützt.

In diesem Jahr haben sich rund 700 Kinder aus acht Schulen und drei Kindertagestätten aus Bremen und Umgebung für den Benefizlauf angemeldet. Die Kinder und Jugendlichen suchen sich im Vorfeld zum Benefizlauf Sponsoren, die für jeden gelaufenen Kilometer einen kleinen Spendenbetrag zusagen. „Jeder noch so kleine Betrag hilft und gibt den Kindern das Gefühl, dass sie durch ihren Einsatz etwas bewegen können“, sagt Änne Jacobs. Die teilnehmenden Schulen und Kitas können 10 Prozent der erlaufenen Spenden für eigene Zwecke einbehalten. Mit den weiteren Spenden unterstützen die Kinder die Bremer Initiativen „Bleib am Ball“ der SV Werder Stiftung und das von Raimund Michels initiierte Kinderbewegungszentrum von Bremen 1860 sowie die bundesweiten Organisationen: den Dachverband Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V., Save the Children Deutschland e.V. oder den BLLV-Kinderhilfe e.V..

„Kinder laufen für Kinder“ findet am Dienstag, 8. Mai, zwischen 9 und 15 Uhr im Bremer Sportgarten in der Pauliner Marsch statt. Weitere Informationen rund um die Aktion unter www.kinder-laufen-fuer-kinder.de oder telefonisch unter 089-2189 653 60.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+