Bahnchef Grube bestätigt Personalie

Pofalla wechselt in Bahn-Vorstand

Bremen. Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) wird zum 1. Januar 2015 zur Deutschen Bahn wechseln. Das bestätigte Bahn-Chef Rüdiger Grube am Samstag dem WESER-KURIER am Rande der 125-Jahre-Jubiläumsfeier des Bremer Hauptbahnhofs.
14.06.2014, 16:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Pofalla wechselt in Bahn-Vorstand

Ronald Pofalla hat ab 1. Januar 2015 einen neuen Job.

dpa/Archiv

Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) wird zum 1. Januar 2015 zur Deutschen Bahn wechseln. Das bestätigte Bahn-Chef Rüdiger Grube am Samstag dem WESER-KURIER am Rande der 125-Jahre-Jubiläumsfeier des Bremer Hauptbahnhofs.

Pofalla soll danach als Konzernbevollmächtigter unterhalb des Vorstands unter anderem Kontakte zu Politik und Wirtschaft pflegen und für internationale Geschäftsbeziehungen zuständig sein. "Am Mittwoch werde ich mit dem Aufsichtsrat über die Personalie Pofalla sprechen, mit dem Wechsel haben wir zwölf Monate Karenzzeit abgewartet", sagte Grube.

Anfang des Jahres hatte es heftige Kritik an einem möglichen Wechsel Pofallas zur Deutschen Bahn gegeben. (sad)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+