BOMBENENTSCHÄRFUNG

Tausende verlassen ihre Häuser

Belm. In Belm bei Osnabrück müssen an diesem Sonntag rund 7000 Menschen ihre Häuser und Wohnungen wegen der Entschärfung von zwei Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg verlassen. Betroffen sei der gesamte Ortskern, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Sonnabend.
20.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von DPA

In Belm bei Osnabrück müssen an diesem Sonntag rund 7000 Menschen ihre Häuser und Wohnungen wegen der Entschärfung von zwei Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg verlassen. Betroffen sei der gesamte Ortskern, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Sonnabend. Auch die Bundesstraße 51 werde gesperrt. Die beide Bomben waren schon vor längerer Zeit entdeckt worden. Sie liegen direkt im Zentrum. Erst nach der Freilegung der Sprengkörper könne entschieden werden, ob diese entschärft oder kontrolliert gesprengt werden müssten.

DPA

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+