Fragen und Antworten Was als Kriegsverbrechen gilt und wer sie verfolgt

Die Ukraine bezichtigt Russland der Kriegsverbrechen, auch US-Präsident Biden vertritt mittlerweile diese Ansicht. Doch was gilt als Kriegsverbrechen und wie werden sie verfolgt? Ein Überblick.
17.03.2022, 15:44
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Was als Kriegsverbrechen gilt und wer sie verfolgt
Von Jan-Felix Jasch

Nicht nur der russische Angriffskrieg in der Ukraine ist in den vergangenen Tagen und Wochen brutaler geworden – auch die Worte internationaler Politiker in Richtung Russland und dessen Präsidenten Wladimir Putin sind inzwischen überaus deutlich. So hat US-Präsident Joe Biden Putin als „Kriegsverbrecher“ bezeichnet. „Ich glaube, er ist ein Kriegsverbrecher“, sagte Biden auf die Frage einer Reporterin. Es ist das erste Mal, dass Biden öffentlich so deutliche Worte für Putin findet. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren