Bremen „Zeitschrift der Straße“ zieht in den Lloydhof

Bremen (xkw). Die „Zeitschrift der Straße“ ist in den Lloydhof gezogen. In ihrem neuen Büro mit dem Namen „Vor Ort“ sollen die Mitarbeiter des Vertriebs und der Redaktion leichter erreichbar sein.
05.01.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die „Zeitschrift der Straße“ ist in den Lloydhof gezogen. In ihrem neuen Büro mit dem Namen „Vor Ort“ sollen die Mitarbeiter des Vertriebs und der Redaktion leichter erreichbar sein. Bislang war die Zentrale im Jakobushaus an der Friedrich-Rauers-Straße angesiedelt. Die Räume im Lloydhof sind ab sofort montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr besetzt. Um das Büro auch nachmittags öffnen zu können, sucht das Team ehrenamtliche Helfer. Sie können sich im Büro oder unter Telefon 302595 bei Rüdiger Mantei melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+