Hersteller Chevrolet Orlando: Van für den europäischen Markt

Rüsselsheim (dpa/tmn) - Chevrolet erweitert sein Modellprogramm in Europa um die erste kompakte Großraumlimousine. Der neue Van des koreanisch-amerikanischen Unternehmens trägt den Namen Orlando.
25.08.2010, 14:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Rüsselsheim (dpa/tmn) - Chevrolet erweitert sein Modellprogramm in Europa um die erste kompakte Großraumlimousine. Der neue Van des koreanisch-amerikanischen Unternehmens trägt den Namen Orlando.

Weltpremiere feiert der Chevrolet Orlando beim Pariser Automobilsalon (2. bis 17. Oktober), kündigte der Hersteller mit Deutschlandsitz in Rüsselsheim an. Der Siebensitzer ist etwas breiter und flacher als viele Konkurrenten gebaut. Die beiden hinteren Sitzreihen lassen sich nach Angaben des Unternehmens so umbauen, dass einer der größten Laderäume in dieser Klasse entsteht. Details dazu nannte Chevrolet aber noch nicht.

Der Orlando wurde abgeleitet vom Kompaktwagen Cruze, der sich die Architektur mit dem Opel Astra teilt und so indirekt auch zur Basis des nächsten Zafira werden dürfte. Für den Antrieb hat das Unternehmen zunächst einen Benziner mit 1,8 Litern Hubraum und 104 kW/141 PS sowie zwei Diesel vorgesehen, die aus 2,0 Litern Hubraum wahlweise 96 kW/131 PS oder 120 kW/163 PS schöpfen. Daten zu Fahrleistungen und Verbrauch liegen noch nicht vor.

Auch den Preis nannte Chevrolet ein halbes Jahr vor der Markteinführung im Frühling 2011 noch nicht. Bekannt sind hingegen schon Details der Grundausstattung: Demnach bekommen alle Orlando-Versionen serienmäßig sechs Airbags, den Schleuderschutz ESP und eine Klimaanlage.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+