Hersteller Citroën bringt Racing-Version des DS3

Paris (dpa/tmn) - Citroën legt den Kompaktwagen DS3 in einer Racing-Version auf. Sie ist optisch und technisch an die Wettbewerbsfahrzeuge der Rallye-Weltmeisterschaft angelehnt und kommt im zweiten Halbjahr in einer auf 1000 Exemplare limitierten Serie auf den Markt.
19.02.2010, 14:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Paris (dpa/tmn) - Citroën legt den Kompaktwagen DS3 in einer Racing-Version auf. Sie ist optisch und technisch an die Wettbewerbsfahrzeuge der Rallye-Weltmeisterschaft angelehnt und kommt im zweiten Halbjahr in einer auf 1000 Exemplare limitierten Serie auf den Markt.

Vorgestellt wird der DS3 Racing auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14. März). Als Antrieb dient ein leistungsgesteigerter 1,6-Liter-Turbomotor mit 147 kW/200 PS und einem maximalen Drehmoment von 275 Nm.

Für die adäquate Straßenlage sorgt ein tiefergelegtes Sportfahrwerk. Optisch unterscheidet sich die Racing-Version vom normalen DS3 durch Karbon-Anbauteile, Kotflügelverbreiterungen, 18-Zoll-Räder und einen markanten Spoiler.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+