Fahrbericht: Jaguar F-Pace D300 Hello and Goodbye

Für den zweiten Abschnitt seiner Karriere hat Jaguar den F-Pace gerade noch modellgepflegt. Doch der Abschied vom Verbrenner naht. So zählt der D300 zu den letzten seiner Art – das darf ruhig bedauert werden.
24.07.2021, 06:00
Lesedauer: 6 Min
Zur Merkliste
Hello and Goodbye
Von Oliver Matiszick

Fahrtende – und beinahe ist alles so wie immer. Einparken, Stufe P der Automatik einlegen, der Druck auf die Stopp-Taste beendet das Auf und Ab der Kolben im Motor. Doch dieses Mal lehnen wir uns aus gegebenem Anlass vor dem Aussteigen noch einmal im Sitz zurück, statt des F-Pace D300 haben nun die Gedanken freie Fahrt. Soll es das wirklich gewesen sein? Meinen die das wirklich ernst bei Jaguar, dass das hier schon bald nicht mehr die Gegenwart, sondern die Vergangenheit ist?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren