Kia Sportage Plug-in Nachschlag gefällig?

Im Januar feierte der neue Kia Sportage ein starkes Debüt – mit dem Schönheitsfehler, dass es ihn zunächst ausschließlich mit reinen Verbrennern gab. Nun haben die Koreaner eine Plug-in-Version nachgelegt.
28.05.2022, 06:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Nachschlag gefällig?
Von Oliver Matiszick

Dass der neue Sportage von Kia einer ist, der den Platzhirschen (ja, VW Tiguan, du solltest dich angesprochen fühlen!) künftig das Leben aber mal so richtig schwer machen wird – den Verdacht hatten wir ja schon im Januar, als sich die brandneue Fünftauflage im motor.markt vorstellte. Und seither? Jede Menge Vergleichstestsiege (ja, VW Tiguan, auch gegen dich!) und noch mehr Applaus von allen Seiten für das Kompakt-SUV.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren