Fahrbericht: Kia EV6 Schnell mal zum Laden

Ungewöhnlich sein Design, fortschrittlich das 800-Volt-Bordnetz für hohe Ladeleistungen – gerade ist der EV6 zum „Auto des Jahres 2022“ gewählt worden. Wichtiger: Der stromernde Kia hat Erstwagenqualitäten.
14.05.2022, 06:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Schnell mal zum Laden
Von Oliver Matiszick

Zu den bewegenden Fragen, will man sich mit einem Auto elektrisch fortbewegen, zählt immer auch diese: Wie weit kommt man damit? Manchmal nur bis zum Obst- und Gemüseregal gleich im Eingangsbereich des Supermarkts. Schon dort kann, handelt es sich beim Fahrzeug um einen EV6, tatsächlich der erste Zwangsstopp fällig werden – wenn auch nicht zum Bunkern neuer Energie, sondern ein informativer. Sie habe uns draußen auf dem Parkplatz aus diesem E-Auto steigen sehen, unterbrach die Dame den Auswahlprozess an den Apfelkisten (für Detailverliebte: Kanzi) entschuldigend, für so etwas interessiere sie sich ja auch. Und was, bitte, sei das denn Außergewöhnliches? Kurze Antwort: ein Kia.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren