Auto Hyundai bringt Tucson-Nachfolger ix35 für 20 990 Euro

Neckarsulm (dpa/tmn) - Hyundai bringt am 5. März den ix35 auf den Markt. Der neue Geländewagen ersetzt den Tucson und kostet in der günstigsten Variante 20 990 Euro, teilt Hyundai Deutschland mit. Wer Wert auf Allradantrieb legt, muss 1700 Euro Aufpreis zahlen.
08.02.2010, 12:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Neckarsulm (dpa/tmn) - Hyundai bringt am 5. März den ix35 auf den Markt. Der neue Geländewagen ersetzt den Tucson und kostet in der günstigsten Variante 20 990 Euro, teilt Hyundai Deutschland mit. Wer Wert auf Allradantrieb legt, muss 1700 Euro Aufpreis zahlen.

Im Zuge des Generationswechsels ist der Tucson nicht nur komplett neu eingekleidet worden und trägt nun als erstes Modell das neue Familiengesicht. Er hat auch ein neues Format bekommen. So wurden der Radstand auf 2,64 und die Länge auf 4,41 Meter gestreckt. Dafür wurde der Wagen mit 1,67 Metern etwas flacher.

Beim Antrieb setzt Hyundai vor allem auf den 2,0 Liter großen Common-Rail-Diesel. Er wird in zwei Leistungsstufen mit 135 kW/184 PS und 100 kW/136 PS angeboten und verbraucht je nach Getriebe- und Antriebsvariante 5,8 bis 7,2 Liter (CO2-Ausstoß: 153 bis 189 g/km). Zum Jahresende folgt ein 1,7-Liter-Diesel mit 85 kW/116 PS und Start-Stopp-Automatik, der den ix35 mit 139 g/km laut Hyundai zum «saubersten» SUV seiner Klasse macht.

Daneben gibt es zunächst einen Benziner mit ebenfalls zwei Litern Hubraum und 120 kW/163 PS, der ohne Allrad 7,1 und mit 7,9 Liter verbraucht (180 oder 188 g/km). Ebenfalls zum Ende des Jahres kommt ein 1,6 Liter großer Direkteinspritzer mit rund 103 kW/140 PS, den Hyundai dann auch mit Start-Stopp-Funktion ausrüstet. Gekoppelt sind die Diesel an ein Sechs- und der Benziner an ein Fünfgang-Schaltgetriebe. Optional gibt es eine Sechsstufen-Automatik.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+