Frisch in den Frühling Hyundai bringt überarbeiteten i30

Zum Frühling überarbeitet Hyundai sein Kompaktmodell i30. Das Ergebnis zeigen die Südkoreaner auf dem Genfer Autosalon im März.
12.02.2020, 00:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Offenbach (dpa/tmn) - Hyundai frischt den i30 auf. Zum Genfer Autosalon (5. bis 15. März) hat der koreanische Hersteller die Premiere des überarbeiten Kompaktwagens angekündigt.

Fünftürer und Kombi bekommen nach Angaben des Herstellers neue Stoßfänger mit einem sportlicheren Schnitt sowie eine neue Signatur für die LED-Scheinwerfer.

Für den Innenraum verspricht der Hersteller neue, komplett digitale Instrumente sowie einen größeren Touchscreen für das modernisierte Infotainment. Angaben zu den technischen Neuerungen und zum Antrieb hat Hyundai noch nicht gemacht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+