Auto Hyundai i30: Feinschliff für Limousine und Kombi

Neckarsulm (dpa/tmn) - Der südkoreanische Autobauer Hyundai hat seinen Kompaktwagen i30 und dessen Kombibruder i30cw optisch und technisch aufgefrischt. Das Facelift ist vor allem an der überarbeiteten Front- und Heckpartie zu erkennen.
21.07.2010, 13:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Neckarsulm (dpa/tmn) - Der südkoreanische Autobauer Hyundai hat seinen Kompaktwagen i30 und dessen Kombibruder i30cw optisch und technisch aufgefrischt. Das Facelift ist vor allem an der überarbeiteten Front- und Heckpartie zu erkennen.

Nebelleuchten gehören neuerdings zur Serienausstattung der Fünftürer. Außerdem legten beide Modellvarianten um jeweils drei Zentimeter in der Länge zu. Die Ausstattungslinie i30 Premium hat Hyundai aus dem Programm genommen und stattdessen die Linie Style aufgewertet: Der Umfang wurde um Regensensor, Rückfahrwarnsystem, eine Temporegelanlage und Scheibenwischerenteiser erweitert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+