Hersteller Infiniti-Hybrid M35h warnt Fußgänger durch Piepton

Rolle. Mit Piepgeräuschen wird die leise Hybridversion des neuen Infiniti-Flaggschiffs M im reinen Elektrobetrieb Fußgänger warnen. Das hat das Nissan-Tochterunternehmen am Europasitz in Rolle in der Schweiz angekündigt.
19.11.2010, 15:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Rolle. Mit Piepgeräuschen wird die leise Hybridversion des neuen Infiniti-Flaggschiffs M im reinen Elektrobetrieb Fußgänger warnen. Das hat das Nissan-Tochterunternehmen am Europasitz in Rolle in der Schweiz angekündigt.

Bis zu Tempo 30 schallen je nach Fahrgeschwindigkeit verschiedene Signale aus dem Frontstoßfänger der Limousine mit der Bezeichnung M35h. Bei höherem Tempo im Elektromodus sei der Wagen dann durch die Abrollgeräusche der Reifen gut wahrnehmbar. Der M35h kommt im Frühjahr 2011 zu den Händlern.

Das Fußgängerwarnsystem soll für Menschen aller Altersgruppen wahrnehmbar sein, hieß es bei Infiniti. Die Töne lägen außerhalb des Frequenzbereichs, der vom Menschen als störend empfundenen wird. Den Angaben zufolge ist der M35h das erste Hybridmodell in Deutschland, das mit solch einem Warnsystem ausgestattet ist. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+