Hersteller Kia bringt neuen Sportage nach Genf

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kia hat für den Genfer Autosalon (4. bis 14. März) die Weltpremiere des neuen Sportage angekündigt. Der Geländewagen wird beim Generationswechsel länger, breiter und flacher, teilt der koreanische Hersteller mit.
03.02.2010, 13:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kia hat für den Genfer Autosalon (4. bis 14. März) die Weltpremiere des neuen Sportage angekündigt. Der Geländewagen wird beim Generationswechsel länger, breiter und flacher, teilt der koreanische Hersteller mit.

Zur technischen Ausstattung und zu den Preisen macht Kia noch keine Angaben. Auf den Markt kommen soll der Vetter des Hyundai ix35 wahlweise mit Front- oder Allradantrieb in der zweiten Jahreshälfte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+