Elektrische Limousine Luxuriöser Stromer: Lucid Air kommt Ende des Jahres

Es gibt neue Konkurrenz für Mercedes EQS, Porsche Taycan, Audi e-tron GT und den BMW i7: Nach dem Tesla Model S kommt nun auch der Lucid Air nach Europa. Die Reichweite ist hoch - der Preis auch.
10.05.2022, 11:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Es gibt einen neuen Herausforderer in der elektrischen Oberklasse. Ein Jahr nach dem Start in den USA bringt Lucid seine Luxuslimousine Air zum Jahresende auch nach Europa. Hier tritt sie neben dem Tesla Model S gegen Modelle wie Mercedes EQS, Porsche Taycan, Audi e-tron GT und den kommenden BMW i7 an.

Der Preis für die Erstauflage in der so genannten Dream Edition liegt nach Herstellerangaben bei 218 000 Euro.

Die Erstauflage des Lucid Air kommt mit 1111 PS

Dafür gibt es einen betont windschnittig gezeichneten Fünfsitzer von rund fünf Metern Länge, der mit seinen Leistungsdaten in jeder Hinsicht die Spitze des Segments markiert: So kommen die Motoren dem Hersteller zufolge auf bis zu 828 kW/1111 PS, die Spitze liegt bei 270 km/h. Und mit seinen 118 kWh Batteriekapazität soll der Air laut Lucid auf eine WLTP-Reichweite von 900 Kilometern kommen.

Nach der Erstauflage rüstet Lucid allerdings ab und bietet den Air zu Preisen, die dann schon bei rund 100 000 Euro beginnen sollen, in drei nicht ganz so üppigen Versionen an.

Pure, Touring und Grand Touring folgen

Das Basismodel Pure soll laut Hersteller zufolge mit nur einem Motor von 353 kW/480 PS und einer US-Reichweite von 620 Kilometern kommen, der Touring kommt mit zwei Motoren auf 456 kW/620 PS und fährt bis zu 650 Kilometer weit und für das künftige Topmodell Grand Touring stellt Lucid 588 kW/800 PS und 830 Kilometer in Aussicht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+