Hersteller Mercedes plant Langversion der E-Klasse

Stuttgart/Peking (dpa/tmn) - Mercedes wird eine Langversion der E-Klasse anbieten - vorerst aber nur in China. Die um 14 Zentimeter gestreckte Limousine hat ihre Weltpremiere auf der Messe Auto China in Peking (23. April bis 2. Mai) und wird von Juni an verkauft.
22.04.2010, 14:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Stuttgart/Peking (dpa/tmn) - Mercedes wird eine Langversion der E-Klasse anbieten - vorerst aber nur in China. Die um 14 Zentimeter gestreckte Limousine hat ihre Weltpremiere auf der Messe Auto China in Peking (23. April bis 2. Mai) und wird von Juni an verkauft.

Die hat Limousine einen Radstand von 3,01 und eine Gesamtlänge von 5,01 Metern. Für den Komfort im Fond gibt es neben mehr Beinfreiheit eine Sitzheizung, eine individuelle Klimaregelung, ein vergrößertes Panoramadach und eine DVD-Anlage mit Monitoren auf der Rückseite der vorderen Kopfstützen. Als Motoren stehen zwei Benziner zur Auswahl: ein Vierzylinder-Direkteinspritzer mit 150 kW/204 PS im E 260 CGI und ein 180 kW/245 PS starker V6-Motor im E 300.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+