Versicherungen Mofa-Kennzeichen sind ab März blau

Hambeurg. Mofafahrer müssen sich bis Ende des Monats ein neues Versicherungskennzeichen besorgen. Die jetzigen schwarzen Kennzeichen verlieren ab dem 1. März ihre Gültigkeit, erklärt der Bund der Versicherten (BdV).
09.02.2012, 14:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hambeurg. Mofafahrer müssen sich bis Ende des Monats ein neues Versicherungskennzeichen besorgen. Die jetzigen schwarzen Kennzeichen verlieren ab dem 1. März ihre Gültigkeit, erklärt der Bund der Versicherten (BdV).

Das Mofa-Kennzeichen für das neue Versicherungsjahr ist blau. Erhältlich sind die Kennzeichen direkt beim Versicherungsvertreter oder -makler. Wer nach dem 1. März ohne blaues Kennzeichen fährt, hat keinen Versicherungsschutz mehr, warnt der BdV. Die Kennzeichen werden für Leichtmofas, Mofas bis 25 km/h, Mopeds bis 60 km/h, Mokicks bis 60 km/h und Roller bis 60 km/h benötigt. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+